Das CJD - Die Chancengeber CJD Bläsiberg

TimeOut House - gemütlicher Abend mit Spendern

05.02.2017 CJD Bläsiberg « zur Übersicht

Eine tolle Atmosphäre herrscht in der komplett aus Holz gebauten Grillkota.  Über dem wärmenden Feuer köchelt ein großer Kessel mit Gulaschsuppe. Gemütliche Bänke und Hocker mit wärmenden Rentierfellen geben dem Häuschen ein skandinavisches Flair und laden zum längeren Verweilen ein.

Nach über zwei Jahren Planungs- und Bauzeit könnte nun das TimeOut House im JugendcAmp des CJD Bläsiberg festlich eingeweiht werden. Nun war es auch an der Zeit den Unterstützern herzlich DANKE zu sagen. So folgten nun einige Spender der Einladung von Walter Reichersdorfer und Tina Heilig zu einem gemütlichen Abend.

Erworben wurde die Grillkota aus zweiter Hand. Etliche behördliche Stolpersteine, Wetterkapriolen und krankheitsbedingte Ausfälle erschwerten den Aufbau. Doch nun steht die Hütte seit Oktober. Die notwendige Bodenplatte konnte noch kurz vor den Sommerferien 2016,  durch ein von Tina Heilig vermitteltes Azubi Projekt zwischen dem Gruibinger Baunternehmer G-Moll Tief-und Straßenbau und den eigenen Azubis des Ausbildungsgang Garten- und Landschaftsbau, erstellt werden.

Walter Reichersdorfer, Standortkoordinator im CJD Bläsiberg lässt alle Anwesenden an der Geschichte des CJD e.V. sowie der des CJD Bläsiberg teilhaben. Parallelen zwischen früher und heute tun sich auf. Damals waren es Vietnamesische Boatpeople, elternlose Jugendliche, welche auf dem Bläsiberg eine Heimat gefunden haben. Heute werden  unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMAs) gemeinsam mit den anderen Auszubildenden betreut und begleitet.

Mit dem TimeOut House installiert die CJD Einrichtung nun ein weiteres Angebot für junge Menschen in der Freizeitpädagogik.

Mit allen SINNEN erfahren. Ganz ohne die alltäglichen digitalen Geräte soll die Kota als ein ganz besonderer Rückzugsort für die Jugendlichen gelten. Sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren lernen, gemeinsam reden und diskutieren, gemeinsame gesellschaftliche und kulinarische Abende verbringen -die Liste mit weiteren Ideen ist lang.

Schulen, Vereine und auch Privatpersonen können die Grillkota sowie das angrenzende JugendcAmp mieten. Informationen unter www.cjd-blaesiberg.de oder  07335 9608-0.

Ein herzliches Dankeschön allen Spendern und Kooperationspartnern. Ohne ihre Unterstützung hätte das Projekt nicht realisiert werden können. Besonderer Dank gilt der Kreissparkasse Göppingen. Durch die Aktion „PS- Sparen“ konnten 10.000 Euro für das Projekt auf dem Bläsiberg gespendet werden.